Zum Inhalt springen

Unsere geförderten Projekte

Für die Entwicklung neuer Präventions- und Heilmethoden auf dem Gebiet Osteoporose und artverwandter Krankheiten.

„Rolle von Micro-RNAs bei der Diabetes-induzierten Osteoporose“

1. Dezember 2021

Prof. Dr Lorenz Hofbauer

Medizinische Klinik III der TU Dresden

Details

„Wie beeinflussen Alter und Geschlecht den Effekt von Glucocorticoiden auf die Knochendichte bei Patientinnen und Patienten mit rheumatoider Arthritis? „

1. Dezember 2021

Prof. Dr Frank Buttgereit

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Details

„Untersuchung der Osteoklasten-Funktion bei Jungen und Jugendlichen mit Klinefelter Syndrom“

1. Dezember 2021

Dr. med Corinna Grasemann

St Josef Hospital Universitätsklinikum Bochum

Details

“ ZIP9-gerichtete Testopeptide als Androgenersatz in der Behandlung von Osteoporose“

1. Dezember 2020

Prof. Dr. Georgios Scheiner-Bobis, Prof. Dr. Katrin Susanne Lips

Justus Liebig Universität Gießen

Details

“ Körperliches Training zur Frakturprophylaxe“

1. Dezember 2020

Prof. Dr. Wolfgang Kemmler

Universität Erlangen-Nürnberg

Details

„Optimierung und Validierung Glukokortikoid-induzierten Osteoporose in vitro 3DGIOP“

1. August 2020

Prof. Dr. Frank Buttgereit

Charité – Universitätsmedizin Berlin

Details

„Interaktionen zwischen Muskel und Knochen: die Rolle von Irisin bei sekundären Osteoporoseformen und Sarkopenie“

1. August 2020

Dr. Elena Tsourdi

Uniklinik der TU Dresden

Details

„Charakterisierung osteoklastärer Effekte von Glukokortikoiden“

15. November 2019

Prof. Dr. med. Lorenz Hofbauer, Dr. med. Holger Henneicke

Bereich Endokrinologie, Medizinische Klinik III, Technische Universität Dresden

Details

„Behandlung der Osteoporose bei Gerodermia Osteodysplastica durch Elimination seneszenter Zellen“

15. November 2019

Dr. rer. nat. Wing Lee Chan

Institut für Medizinische Genetik und Humangenetik Charité- Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-Klinikum

Details

„Ursachen der Osteoporose bei Mastozytose“

15. November 2019

Prof. Dr. med. Heide Siggelkow

Georg-August-Universität, Klinik für Gastroenterologie und gastrointestinale Onkologie, Klinik für Gastroenterologie und Endokrinologie

Details

„Der Kationenkanal TRPC3 als Modulator der Osteoklastenaktivität – Evaluierung eines neuen Targets zur Therapie von Osteoporose“

3. Mai 2019

Dr. rer. nat. Birgit Mentrup, Univ.-Prof. Dr. med. Richard Stange

Institut für Muskuloskelettale Medizin (IMM) Universitätsklinikum Münster

Details

„Rolle der Knochenvaskularisierung in der durch Diabetes-vermittelten Osteoporose“

3. Mai 2019

Prof. Dr. scient. med. Martina Rauner

Bereich für Molekulare Knochenbiologie Medizinische Klinik III, Technische Universität Dresden

Details

Sind Sie oder Ihre Angehörigen von Osteoporose betroffen?

Die Elsbeth Bonhoff Stiftung fördert ausschließlich die Osteoporose-Forschung. Wir bieten leider keine Informationen oder Unterstützung für Betroffene oder Angehörige.